von links: Zandra Harms und Gunilla Jähnichen
von links: Zandra Harms und Gunilla Jähnichen

2-gather

26. Juli bis 13. September 2020

Soft-Opening: Sa., 25. Juli 2020, 11 - 18 Uhr

 

mit Edda Jachens & Gaby Terhuven,

Gunilla Jähnichen & Zandra Harms, Sandra Heinz 

kuratiert von Tanja Walter und Lena Giegerich

 

 

„Die Arbeit im Atelier ist in der Regel eine einsame Angelegenheit. Die Entwicklung einer gemeinsamen Ausstellung schafft dazu ein Gegengewicht.“ (Terhuven/ Jachens).

 

Immer wieder erhalten wir Bewerbungen, in denen KünstlerInnen gemeinsam ein Projekt entwickeln. Statt Einzelkampf, statt Konkurrenzkampf, produktives Miteinander. 2019 haben wir aus der Vielzahl innovativer Projekte sechs Künstlerinnen ausgewählt, die jeweils arbeitstechnisch und inhaltlich als Partnerinnen auftreten. Leider musste Corona-bedingt ein Projekt kurzfristig verändert werden: Sandra Heinz muss auf ihre Partnerin verzichten und stellt allein aus. Dennoch gilt: wir sind neugierig auf die Ergebnisse dieser künstlerischen Zusammenarbeiten, die beim Duo Jähnichen & Harms sogar in einen bildnerischen Dialog auf gemeinsamen Blättern mündet. Lassen Sie sich überraschen von den oft verborgenen Verbindungen, die uns die Künstlerinnen formal vielschichtig in ihren Projekten präsentieren.

 

Parallel in unserem Erdgeschoss: Präsentation der Kunst AG des Konberg-Gymnasiums

Am Anfang des Schuljahres war das Thema der Kunst AG "Together", dieses wurde am 13. März coronabedingt abrupt gestoppt und nach dem Überwinden des ersten Schocks in ein "Verbunden" verwandelt. Die SchülerInnen zeigen ihre kreativen Beiträge dazu.

Die Ausstellung wird unterstützt von:



 

 

 

Am Sonntag, 13.09.2020 ab 16 Uhr laden wir Sie herzlich zur Finissage unserer Ausstellung

"2- gather" ein!

 

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen die Ausstellung feierlich ausklingen zu lassen. Getränke stehen bereit.

Voranmeldungen sind nicht erforderlich.

 

 


Vorschau


Impressionen des aufbaus