Praktikum im Neuen Kunstverein

Der NKV sucht fortlaufend neugierige und engagierte Praktikantinnen und Praktikanten, die sich für zeitgenössische Kunst und die Arbeitsabläufe in einem Kunstverein interessieren. Offenheit und Engagement sind ebenso gefragt, wie die Lust, sich im Team einzubringen und selbstständig Aufgabenbereiche zu übernehmen.

 

Aufgabengebiete:

Mitarbeit bei Ausstellungsvorbereitung und -organisation

Unterstützung bei der Durchführung von Events

Künstlerbetreuung

Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Assistenz Büroadministration, Mitgliederbetreuung, Datenbankpflege

 

Voraussetzungen:

Interesse an zeitgenössischer Kunst

Selbstständiges, flexibles und präzises Arbeiten

Offene, kommunikationsfreudige Persönlichkeit

 

Die Dauer des Praktikums kann individuell vereinbart werden, Mindestalter 16 Jahre.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine Bewerbung mit Lebenslauf per Mail oder Post oder machen Sie telefonisch einen persönlichen Termin aus.


Praktikumserfahrung 

von Lena G., studiert Kultur- u. Medienpädagogik 

 

"Ich habe im Zuge meines Studiums ein sechsmonatiges Praktikum im Neuen Kunstverein Aschaffenburg e.V. absolviert. In diesem Zeitraum konnte ich zwei Ausstellungsphasen, den WeihnachtsKunstMarkt, sowie diverse Sonderveranstaltungen miterleben.

Meine Aufgabenfelder waren sehr vielfältig: Homepage-Gestaltung, Pflege der Sozialen Netzwerke, diverse Büroarbeiten und natürlich die Mitarbeit bei der Planung, dem Auf- u. Abbau und Betreuung der Ausstellungen, sowie des Rahmenprogramms, gehörten zu meinem Tätigkeitsbereich. Durch den Austausch mit den Künstlern und dem erfahrenen Team des Kunstvereins, konnte ich mir detaillierte Kenntnisse über die Ausstellungsobjekte aneignen, um als Ansprechpartnerin für Besucher zu fungieren und auch eigenständig Führungen leiten zu können.

Besonderes Highlight war für mich die Phase direkt vor Ausstellungsbeginn. Welche Organisationsschritte müssen bedacht werden, um eine gelungene Ausstellung umzusetzen? Wie wirken die Werke in den Räumlichkeiten? Und wie erreicht man das Publikum? Zu verfolgen, wie die Ausstellung Gestalt annimmt, die Künstler kennenzulernen und schlussendlich die Reaktionen der Besucher zu sehen, war immer wieder spannend und lehrreich.

Ein großer Pluspunkt des Kunstvereins ist das familiäre Miteinanders innerhalb des Teams. Ich habe mich auf Anhieb sehr wohl gefühlt und konnte durch das mir entgegengebrachte Vertrauen selbstständig arbeiten und meinen Kenntnisstand über die Kulturarbeit in einem Kunstverein erweitern.

 

 

FAZIT: Wer Lust hat in einem herzlichen Arbeitsumfeld die Bereiche eines Kunstbetriebs kennenzulernen, ist im KunstLANDing genau richtig!"